Herzlich willkommen auf den Internet Seiten des TV Langenlonsheim!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Veröffentlichungen, die sich sowohl an Mitglieder des Vereins, unsere Kursteilnehmer als auch an alle Interessenten richten.

Wir haben derzeit über 600 Mitglieder zwischen 2 und 90 Jahren, die unser vielfältiges Angebot nutzen. Im Verzeichnis in der linken Spalte sehen Sie eine Übersicht, die Sie zu Detailinformationen führt.

Der Verein versteht sich als Dienstleister für seine Mitglieder und möchte diesen ein breites Spektrum an Sportarten anbieten. Der Schwerpunkt liegt auf Breiten- und Gesundheitssport, aber auch unsere wettkampforientierten Kickboxer haben bei uns einen wichtigen Platz. Mehrfache Auszeichnungen durch Sportbund und Fachverbände unterstreichen die hohe Qualität unseres Angebots.

Satzung und Anmeldeformular finden Sie links unten im Menu, rechts als pdf eine vollständige Übersicht unseres Angebotes, einfach die Grafik anklicken. Das umfangreiche Fotoalbum vermittelt einen optischen Eindruck unserer Aktivitäten. Für Fragen oder Anregungen zu unserem Angebot und unseren Webseiten sind wir dankbar, schreiben Sie uns eine E-Mail.

Und wieder zwei erfolgreiche Jahre für unseren TV Langenlonsheim – Mitgliederversammlung

Knapp fünfzig Mitglieder konnte der Vorstand des TV bei der alle zwei Jahre stattfindenden Jahreshauptversammlung im Tennisheim des TV Rot-Weiß, bei dem man immer gerne zu Gast ist, begrüßen.

Gleich zu Beginn wurden etliche engagierte und langjährige Übungsleiter und Vorstandsmitglieder vom stellvertretenden Vorsitzenden des Sportkreises Bad Kreuznach, Herrn Dirk Weber, und vom 1. Vorsitzenden des TV, Hans Joachim Roos, ausgezeichnet. Beide unterstrichen die Bedeutung des Ehrenamtes und die hohe Beanspruchung der Trainerinnen und Trainer, die jede Woche mehrfach ihre Übungsstunden anbieten, sich ständig fortbilden und private Interessen für den Verein und den Sport zurückstellen. Barbara Reißner und Sonja Pulcher, die leider nicht anwesend sein konnte, erhielten die Ehrennadel in Bronze des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Der Turnverband Mittelrhein zeichnete Marion Koch mit der silbernen Ehrennadel aus, der Leichtathletik Verband Rheinland Siegbert Reißner ebenfalls mit silber und Marion Pöhlmann-Münch mit bronze. Die Vereinsehrung für 10jährige Übungsleitertätigkeit erhielt Sandra Reißner.
(Foto rechts: Allgemeine Zeitung, Frau Flick)

Im Anschluß gaben die Vorstandsmitglieder einen kurzen Abriß der abgelaufenen Berichtsperiode. Der auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung Ende 2015 beschlossene Neubau der Gymnastikhalle hat Mitte 2016 begonnen, die Stahlkonstruktion wird Ende Juni gestellt, der Einzug ist noch für dieses Jahr geplant. Um Planungssicherheit bei den Kosten zu gewährleisten, wurden zunächst alle Gewerke ausgeschrieben und mit konkreten Angeboten unterlegt. Die Finanzierung ist auf zwanzig Jahre festgeschrieben und ein Erbbaurechtsvertrag mit der Gemeinde geschlossen, die sich sehr kooperativ zeigte. Damit sieht sich der Vorstand auf der sicheren Seite, das Projekt im vorgesehenen Kostenrahmen umsetzen zu können.

Die Finanzen des Vereins sind sehr gesund. Die 1. Kassiererin Gabi Maurer stellte fest, daß die im Zusammenhang mit der Bauentscheidung beschlossene Erhöhung der Mitgliedsbeiträge sowie einige Einsparungen die gewünschten Effekte erbracht hätten. Zu vermehrten Kündigungen kam es nicht. Im Gegenteil, die für die Mitgliederverwaltung verantwortliche 2. Kassiererin Ingrid Klein berichtete, daß man durch viele Neuzugänge, ausgelöst insbesondere durch attraktive, aktuelle Sportangebote mittlerweile weit über 600 Mitglieder habe. Die 2. Vorsitzende Barbara Reißner, die auch selbst als Übungsleiterin diverse Gruppen leitet, berichtete von sehr guter Beteiligung in allen Bereichen. Eine wirkliche „Problemgruppe“ mit geringer Resonanz gäbe es nicht, aber es zeige sich, daß mit aktualisierten Angeboten neue Zielgruppen erschlossen werden können.

Die Übungsleiter informierten über die speziellen Verhältnisse, Vorkommnisse und Aktivitäten in ihren jeweiligen Trainingsgruppen, die ein breites Spektrum abdecken. Vom Kickboxen zur Sturzprävention für Ältere, vom Kleinkinderturnen bis zum Seniorinnen-Tanz, von Leichtathletik zu Gesundheitssport, von fernöstlich geprägtem KaHa zu heimatverbundenen Freizeitsportlern bietet der TV eine attraktive Palette für jedermann. Etliche Angebote sind mit Qualitätssiegeln ausgezeichnet worden. Mehrfach bemängelt wurde die mangelnde Sauberkeit in der Schulsporthalle sowie der Zustand der Außenanlage, die zusätzlich durch die Bauarbeiten am Kindergarten in Mitleidenschaft gezogen ist und beispielsweise eine Sportabzeichen-Abnahme oder Basis-Leichtathletik- Training unmöglich macht. Der 1. Vorsitzende wurde beauftragt, sich dringend darum zu kümmern.

Die von den Kassenprüfern vorgeschlagene Entlastung wurde einstimmig erteilt, der bisher amtierende Vorstand in unveränderter Besetzung ebenso wieder gewählt und setzt sich
folgendermaßen zusammen:
Erster Vorsitzender Hans Joachim Roos
Zweite Vorsitzende Barbara Reißner
Erste Kassiererin Gabi Maurer
Zweite Kassiererin (Mitgliederverwaltung) Ingrid Klein
Erste Schriftführerin Gabi Dreschmitt
Zweite Schriftführerin Konni Stöcklein

Der erste Vorsitzende dankte für das erwiesene Vertrauen und verabschiedete sich „bis zur Halleneinweihung“ von den zufriedenen Mitgliedern.

Rheinland-Pfalz-Meisterschaft des rheinland-pfälzischen Kickboxverbandes e.V.

Am 6.05.2017 fand zum sechsten Mal in Folge in Langenlonsheim die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft des rheinland-pfälzischen Kickboxverbandes e.V. statt. Es waren 131 Kämpferinnen und Kämpfer angereist, um sich in den Disziplinen Pointfight, Leichtkontakt und Formen zu messen.
Das Turnier startete pünklich mit den Formen. Der Formenlauf ist vergleichbar mit der Kür beim Eiskunstlaufen oder Bodenturnen. Es handelt sich um eine frei gestaltete Kampfchoreographie,die mit Musik untermalt wird. Im Anschluß ging es weiter mit den Wettkämpfen im Leichtkontakt und Pointfight. Als erstes kämpfte unser kleinster Kämpfer Emil Eberhart, in der Klasse bis 32kg, er musste aber feststellen, dass es nicht so leicht ist einen RLP-Titel zu erreichen.
Danach ging es Schlag auf Schlag, auf einer der drei Matten war immer eine Kämpferin oder ein Kämpfer vom Fightteam Lalo am „fighten“.
Die Kämpferin Jaqueline Hegermann (B-Jugend -47Kg Pointfight) gewann ihre Kämpfe und kann sich jetzt Rheinland-Pfalz-Meisterin nennen. Laura Beuscher (Pointfight Damen +70kg) aus Weiler nutzte ihre langjährige Erfahrung beim Fightteam Lalo und konnte alle Ihre Kämpfe durch technisches KO gewinnen. Sie wurde bei den Damen mit der Goldmedaille belohnt, in der Klasse Pointfight Junioren W +70 KG wurde sie Vize-RLP-Gewinnerin. Im Laufe des Tages konnten noch Katharina Geise (A-Jugend-46kg) aus Langenlonsheim und Johannes Steinhauer (A-Jugend-69kg) aus Hüffelsheim eine Silbermedallie gewinnen.
Der Kämpfer Michael Ruby (+94kg Pointfight) aus Gensingen wurde mit Bronze belohnt. Der Kämpfer Nils Olbrisch aus Rümmelsheim bestritt seinen ersten Kampf in der Disziplin Leichtkontakt. Er gewann in dem starken Starterfeld überraschend und wurde sogar dritter in dieser Disziplin. Es sind alle Kämpferinnen und Kämpfer für die Deutsche Meisterschaft am 10.06.2017 in Bad Neustadt an der Saale qualifiziert. Das Turnier lief zügig durch, was der Mithilfe zahlreicher Helfer in Form von Eltern, Großeltern und Vereinskameraden zu verdanken war.

  • Jaqueline Hegermann B-Jugend -47Kg Pointfight 1.Platz Rheinland-Pfalz Meisterin(aus Münster-Sarmsheim)
  • Laura Beuscher Erwachsene +70kg Pointfight 1.Platz (aus Weiler)
  • Katharina Geise A-Jugend -46kg Pointfight 2.Platz Vizerheinland-Pfalz Meisterin(aus Langenlonsheim)
  • Johannes Steinhauer A-Jugend -69kg Pointfight 2.Platz Vizerheinland-Pfalz Meister(aus Hüffelsheim)
  • Laura Beuscher A-Jugend +70kg Pointfight 2.Platz Vizerheinland-Pfalz Meisterin(aus Weiler)
  • Michael Ruby Erwachsene +94kg Pointfight 3.Platz (aus Gensingen)
  • Nils Olbrisch Erwachsene +94kg Leichtkontakt 3.Platz (aus Rümmelsheim)

Aktuelles zu unserem Neubau

Interessierte Beobachter des TV-Bauvorhabens werden in den letzten Wochen enttäuscht die Baustelle verlassen haben: Kein Bagger, kein Kran, kein Rohbau.
Das bedeutet aber nicht, daß es keine Fortschritte gegeben hat. Im Gegenteil. Zwischenzeitlich wurden sämtliche Gewerke für den Bau mit konkreten Angeboten von Firmen unterlegt. Damit hat der Verein Planungs- und Kostensicherheit und ist bestmöglich vor
unliebsamen Überraschungen geschützt. Die aktuellen Preissprünge im Bauwesen haben den Vorstand zu dieser vorsichtigen Vorgehensweise veranlasst.
Die Stahlkonstruktion ist bestellt, jetzt kann es hoffentlich sehr schnell los gehen. Die eingegangenen Angebote werden technisch geprüft und dann die Aufträge an die Handwerker erteilt.
Am Fertigstellungstermin Ende 2017 hat sich nichts geändert, es muß jetzt alles gut ineinander greifen.

German Open 2017 in München

Am 17.03.2017 begaben sich eine kleine Gruppe von 11 Personen des Fightteams Lalo auf die lang vorbereitete Reise nach München zur „German Open“ der größten Kickboxveranstaltung der WAKO Deutschland e.V. Es waren 1300 Fighter aus 17Nationen am Start.
Für uns alle war es ein beeindruckendes Erlebnis auf so einem tollen durchorganisierten Event teilzunehmen.
Laura Beucher aus Weiler konnte in der Disziplin A-Jugend +65kg Leichtkontakt mit dem 2.Platz abschließen. Emil Eberhard aus Büdesheim wurde auf seinem 2.Turnier bei den Newcomern -145cm Pointfight mit dem 3.Platz belohnt. Für die 2 Kämpfer Michael Ruby und Theresa Pekrul reichte es leider nicht für das Siegerpodest. Man muss allen Kämpfern den absoluten Respekt entgegen bringen auf so einem hochkarätigen Turnier zu starten um sich mit den besten Kickboxern zu messen. Alle waren am Ende total glücklich mit so einer tollen Truppe ein schönes Wochenende in München verbracht zu haben.

Senioren aktiv in der 5. Jahreszeit

Die Seniorengruppe des TV Langenlonsheim zeigte sich besonders aktiv in der 5. Jahreszeit.
Mit ihren einstudierten Tänzen erfreuten sie nicht nur die Bewohner des Seniorenzentrums, sondern auch die Gäste und Besucher des Kreppelkaffees bei der evang. Frauenhilfe.

Wer bei der Seniorentanzgruppe mitmachen möchte, ist immer mittwochs von 16.15 – 17.15 Uhr in der Gemeindehalle Langenlonsheim willkommen.