Am 24.02.2018 fand in Mülheim-Kärlich der Champions Day 2018, ein anspruchsvolles Turnier mit über 600 Kickboxern aus ganz Europa, statt.
Auch das Fightteam Lalo war mit sechs Kämpferinnen und Kämpfern angereist. Die Sportler traten in den Diziplinen Pointfight und Leichtkontakt an.
Die 11 jährige Fighterin Theresa Pekrul aus Münster-Sarmsheim erkämpfte sich souverän in ihrer Klasse bis 35kg und zusätzlich noch in der höheren Klasse bis 40kg zwei Goldmedaillen, wobei sie ihre Kämpfe meist mit technischer Überlegenheit gewann. Eine ihrer Gegnerinnen war die mehrfache Weltmeisterin Emilia Tischer, was den ganzen Anstrengungen noch ein zusätzliches Sahnehäubchen aufsetzte. Jacqueline Hegermann (13Jahre) trat in der A-Jugend bis 45kg und zusätzlich bis 50kg an, erreichte den ersten und den zweiten Platz. Emil Eberhard aus Bingen überraschte seine Trainer mit einer tollen Leistung in der hoch besetzten Gewichtklasse B-Jugend männlich bis 35kg, er verlor nach Verlängerung mit nur einem Punkt Unterschied. Für Johannes Steinhaus(14) aus Hargesheim war es der erste Start auf einem internationalen Turnier, er zeigte Kämpferherz im Pointfight und Leichtkontakt, musste sich aber letztendlich erfahreneren Gegnern geschlagen geben.
Die turniererfahrene Laura Beucher aus Weiler startete bei den Junioren und Erwachsenen in der höchsten Gewichtsklasse. Sie gewann in spannenden Kämpfen, konnte ganz oben auf die Siegestreppe steigen und am Ende zwei Goldmedaillien ihr eigen nennen. Begleitet wurden wir vom Vorsitzenden des Sportvereins Uelversheim, der mit seinem Sohn Felix Dörring angereist war, um dieses Sportereignis gemeinsam mit uns zu erleben. Sein Sohn kämpfte in den Kategorien Leichtkontakt und Pointfight, auch er gewann eine Goldmedaille im Pointfight. Er wurde von den Trainern Dirk Pekrul und Caner Demir vom Fightteam Lalo mitbetreut. Das Fazit des sportbegeisterten Vorsitzenden Christian Dörring:” Tolles Team, klasse Kämpfer und schöne Veranstaltung!”