Sukzessive nehmen wir den Betrieb in der TV Halle unter konsequenter Einhaltung der Vorschriften wieder auf.
Bei kleineren Gruppen ist dies allerdings sehr entspannt möglich, wie viele Übungsleiter berichtet haben, auch wenn sich die folgenden Hinweise erst einmal nervend lesen.

Durch Verkleinerung der Gruppen, zusätzliche Angebote und längere Rüstzeiten zwischen den Gruppen für Desinfektion und Dokumentation sind unsere Termine etwas durcheinander gewürfelt worden.
Das wird sich hoffentlich alles wieder normalisieren, aber aktuell trägt das zur Sicherheit bei, die ohnehin nicht zu 100% gewährleistet werden kann wie bei Einkäufen, Restaurantbesuchen etc. auch.

Wir bieten b.a.w. als Termin an: Mittwochs, 17 bis 18 Uhr in der TV Halle

Bitte keine Fahrgemeinschaften bilden und wenn es geht in Sportkleidung kommen, damit das Umziehen entfällt.
Beim Schuhe wechseln nur immer eine Person pro Raum (davon haben wir sieben). Turnbeutel mit in die Halle nehmen, damit wir über beide Türen Durchzug machen können.
Händedesinfektions- bzw. Waschmöglichkeit sind gewährleistet. Nach Gerätewechsel müssen die Kontaktflächen abgesprüht werden, daher Trainingsablauf so planen, daß möglichst wenig Wechsel nötig sind.
Ein eigenes Handtuch als Unterlage (geschwitzt hat eigentlich noch niemand so richtig) ist hygienisch.
Und denkt bitte dran: Ihr seid uns mit Abstand am liebsten! 1,5 Meter ist die absolute Untergrenze, bei Anstrengung deutlich mehr.
Zum Thema Maske: Diese wird in der Verordnung verlangt vor und nach der Sportausübung, beim Training nicht.

So sind nun mal die Regeln und unsere Umsetzung dazu. Weitere Details in der Halle angeschrieben.
Wir möchten nicht Urheber eines Wiederaufflammens der Infektionen und damit verantwortlich für Gesundheitsschäden und erneute Restriktionen sein.

Wäre schön, wenn Ihr Euch unter diesen Voraussetzungen wieder betätigen möchtet. Bitte auch weitersagen.

Viele Grüße Hajo Roos